Hamburg

– die Perle des Nordens

Speicherstadt und Hafencity – Tradition und Moderne

Mitten in Hamburg entsteht auf einer mehr als 150 Hektar großen ehemaligen Hafenfläche ein komplett neues Stadtviertel - die HafenCity. Mit ihren architektonisch außergewöhnlichen Wohn- und Bürogebäuden und den großzügigen Magellan- und Marco-Polo-Terrassen direkt am Wasser ist die HafenCity etwas ganz Besonderes und lädt zum Flanieren und Verweilen ein. 

Ein Stückchen weiter liegt die historische, von Wasserarmen durchzogene, Speicherstadt mit ihren wunderschönen Backsteinfassaden, geschwungenen Brücken und pittoresken Perspektiven. Seit 2015 zählen sie und das Kontorhausviertel mit Chilehaus zum UNESCO Weltkulturerbe. In diesem weltweit größten zusammenhängenden Lagerhaus-Komplex sind eine Reihe sehenswerter Museen, beispielsweise das Speicherstadtmuseum und Deutschlands beliebteste Touristenattraktion und gleichzeitig größte Modelleisenbahn der Welt, das Miniatur Wunderland, ebenso zu Hause wie außergewöhnliche Ausstellungen.

Elbphilharmonie Hamburg

An der westlichen Spitze der HafenCity erhebt sich das neue Konzerthaus und Wahrzeichen Hamburgs, die Elbphilharmonie Hamburg. Seit ihrer Eröffnung 2017 ist sie der neue Anziehungspunkt für alle Hamburger und für Gäste aus der ganzen Welt. Im Strom der Elbe, an drei Seiten von Wasser umgeben, vereint das spektakuläre Gebäude drei Konzertsäle, einen großen Musikvermittlungsbereich, Gastronomie, ein Hotel und die öffentliche Plaza, die den Besuchern einen einmaligen Panoramablick über die gesamte Stadt bietet. Künstlerische Qualität, Vielfalt und Zugänglichkeit prägen das musikalische Programm von Hamburgs neuem kulturellem Wahrzeichen.

Kulturelle Vielfalt in Weltklasseformat 

Wer es gerne kulturell mag, für den hält die Hamburger Kultur-Szene immer etwas Passendes bereit: Große Bühnen und Orchester, eine lebendige Museumslandschaft mit spektakulären Ausstellungen, experimentelles Tanztheater und hochkarätige Ballettinszenierungen spiegeln den kulturellen Reichtum der Elbmetropole wider. 

Ausstellungen in den Deichtorhallen, der Hamburger Kunsthalle und dem Bucerius Kunst Forum tragen durch Größe und Bedeutsamkeit zu Hamburgs gutem Ruf in der Kunst- und Kulturwelt bei. Fünf Museen  haben sich zur Kunstmeile Hamburg zusammengeschlossen. Dazu zählen die renommierten Kunsthäuser im Zentrum Hamburgs, die Hamburger Kunsthalle, das Bucerius Kunst Forum, die Deichtorhallen Hamburg mit der Ausstellungshalle „Aktuelle Kunst“ und dem „Haus der Photographie“, der Kunstverein Hamburg und das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. Und Museen, wie das Gewürzmuseum, das Internationale Maritime Museum, das Miniatur Wunderland oder das Museum für Völkerkunde stellen eindrucksvoll unter Beweis, dass Geschichte und Wissen nicht staubtrocken sein muss.

Wem der Sinn nach unbeschwerter Unterhaltung steht, kommt in gleich sechs großen Musical-Theatern auf seine Kosten. Die Hansestadt ist Deutschlands Musical-Metropole und hält für ihre Gäste stets eine gelungene Mischung aus spannendem Entertainment, perfekten Choreographien und wunderschönen Songs parat. Ob klassisch, modern oder volkstümlich – auch die Theaterszene der Elbmetropole bietet Abwechslung pur.

 

• Elbstrände

• Tierpark Hagenbek/Tropen-Aquarium

• Planten un Blomen & Stadtpark

• Planetarium

Speicherstadt

• Miniatur Wunderland

• Hamburg Dungeon

Landungsbrücken

• Hafenrundfahrt

• Fischmarkt

Hafen-City

• Elbphilharmonie Hamburg

• Michel

• Reeperbahn/St. Pauli

• Alster, Wassersport

• Musicals

• Shopping

• Stadtteile: Altona, Eimsbüttel, Övelgönne

(Kultur und Szene)