Lübeck

UNESCO Welterbe Lübecker Altstadt

Kulturerlebnis in 13 Museen: 

Neben dem beeindruckenden Europäischen Hansemuseum mit seinen Szenenräumen zur Geschichte der Hanse zieht es Besucher vor allem in die den drei Lübecker Nobelpreisträgern Günter Grass, Willy Brandt und Thomas Mann gewidmeten Ausstellungen.

Stand-Up-Paddling: 

Stand-Up-Paddling (SUP) eignet sich besonders gut als Aktivität in Lübeck, da die Altstadt von zwei Flüssen umgeben ist. Sowohl in der Nähe der Trave als auch der Wakenitz werden Boards zum Stand-Up-Paddling verliehen. Die Surf- und SUP-Schule an der Wakenitz bietet Einführungskurse auf dem SUP-Board sowie geführte Touren durch die Altstadt an.

Elektroboot fahren: 

Wem das Stehen auf dem Board zu unsicher ist, der kann sich auch ein Elektroboot mieten und so die Stadt auf eigene Faust erkunden. Die führerscheinfreien, emissionsfreien Boote können von jeder Person ab 18 Jahren gefahren werden und bieten Platz für bis zu sechs Personen. 

Kanutour: 

Neben SUP und Elektrobooten lassen sich unter anderem auch Kanus, Kajaks, Ruder- oder Tretboote für eine private Bootstour mieten. Die Auswahl ist groß!

Escape Room: 

Key Zone Lübeck – Live Escape Games: Die sogenannten Escape Games erfreuen sich auch in Lübeck großer Beliebtheit. Ziel dieser relativ neuen Freizeitaktivität ist es, innerhalb einer Stunde aus einem verschlossenen Raum zu entkommen – und dies ist nur möglich, wenn das sich darin befindende Rätsel entschlüsselt wird. Es kann in Teams mit bis zu sechs Personen gerätselt werden. Für Outdoor-Fans gibt es sogar verschiedene Stadtrallyes, bei denen Rätsel rund um die Geschichte Lübecks gelöst werden müssen!

Gastronomie Tipp:

Neue Rösterei: Selbstgebrühter Kaffee in einem Café, in dem man sich wie zuhause fühlt. Für den kleinen Hunger zwischendurch bereitet dir das Team feinste Spezialitäten, von süß bis herzhaft, frisch zu.

Tipp: 

Travemünde – Lübecks schönste Tochter: Raus aus der Stadt, ab ans Meer! Das Seebad Travemünde lockt nur 15 km von der Lübecker Altstadt entfernt mit seinem feinen Ostseestrand und den beliebten Strandkörben. Von der Einkaufs- und Flanierstraße „Vorderreihe“ aus erscheinen die in den Hafen einlaufenden Fähren und Segelschiffe zum Greifen nah. Besonders beliebt ist ein Bummel durch den alten Fischereihafen, wo Fisch noch direkt vom Kutter verkauft wird.

 

• Europäisches Hansemuseum

• Museum Holstentor

• Günter Grass-Haus

• Buddenbrookhaus

• Willy-Brandt-Haus

• Museumsquartier St. Annen

• Museum Behnhaus Drägerhaus

• Theaterfigurenmuseum

• Katharinenkirche

• Museum für Natur und Umwelt

• Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk

• Grenzdokumentations-Stätte Lübeck-Schlutup

• Seebad Travemünde (Viermaster Passat, Leuchtturm,

Fischereihafen, Ostseestation Priwall)

• Schifffahrt Lübecker Altstadt

• Niederegger Marzipan

• Historisches Rathaus